ÜBER UNS

Der Deutsch-Chilenische Bund (DCB) wurde 1916 gegründet, um die Gemeinschaft deutscher Herkunft zu schützen und zu verteidigen. Im selben Jahr wurde die chilenische Industrie- und Handelskammer gegründet. Wir fördern derzeit die Aufrechterhaltung der deutschen Kultur, Gewohnheiten und Bräuche.

Seit 1970 organisiert der Deutsch-Chilenische Bund (DCB) einen Kulturaustausch für deutschsprachige Schulen in Chile. Es arbeitet mit 15 von 20 deutschen Schulen in Chile zusammen.

Team Schüleraustausch

                      Paula Laupheimer                                              Sabine Heijboer

                      Leiterin Schüleraustausch         Koordinatorin Schüleraustausch

 

 

AUSTAUSCHRICHTUNG

Wir ermutigen die Schüler, diese Erfahrung am Ende des Austauschs als positiv zu bewerten. Dies ermöglicht jungen Menschen, in dieser Zeit eine großartige gestische und psychologische Entwicklung zu erreichen. Die Schüler reifen und sammeln Erfahrungen im Gastland, was ihren Horizont erweitert. Auf diese Weise gewinnen sie in der Regel lebenslange Freundschaften.

Bei der Suche nach der richtigen Gastfamilie oder dem richtigen Studenten tun wir alles, damit die persönlichen Merkmale und Hobbys beider Austauschstudenten mit dem Ziel einer positiven Erfahrung zusammenfallen.

Sie finden uns unter der E-Mail europa@dcb.cl, wir beantworten Ihre Fragen gerne.

TATSACHE

Ab dem 1. Januar 2020 wurde Punta Arenas, die südlichste Stadt Chiles, vom Amt für Kulturhauptstädte zur amerikanischen Kulturhauptstadt ernannt.

Vor 500 Jahren wurde die erste Weltreise unternommen und die Meerenge, die der große Seemann Hernando de Magallanes entdeckt hat, trägt seinen Namen.